Top

Unsere

Mission

Motospa ist eine Boutique-BMW-Motorraderfahrung für alle, die unterwegs auf der Suche nach Abenteuern, Freiheit und Verwöhnung sind. Wir möchten BMW-Motorradreisenbegeisterten eine sichere, vollständige und authentische Entdeckung von verborgenen Ecken der malerischen Adria ermöglichen und gleichzeitig Menschen mit einem freien Geist miteinander verbinden. Wir schaffen ein „Zuhause weg vom Zuhause“. Ein Ort, an dem die Menschen auf die beste Pflege und Ausrüstung ihres Motors bauen können, während sie die frische Luft einatmen und vielfältige Aktivitäten in der Natur unternehmen, die das versteckte Tal des Flusses Kolpa zu bieten hat.

Unsere Werte bilden eine Grundlage, ohne die wir nicht hier wären. Wir glauben an echten persönlichen Kontakt, offene Kommunikation und Verbindung zur Herzensgemeinschaft. Das vermitteln wir der Welt durch handgefertigtes Motorradzubehör und sorgfältig geplante einzigartige Reisen.

Meine Geschichte

Während ich aufwuchs, besaß nicht jeder ein Motorrad und deshalb beobachtete ich Motorradfahrer, die hier eine Pause während ihrer Reise machten und unsere unberührte Natur bewunderten, umso lieber.
Als ich eine Ausbildung in Maschinenbau absolvierte, hätte ich nie gedacht, dass ich jemals ein so volles Leben haben würde wie heute. Nicht einmal, dass ich jemals Motorradprodukte herstellen würde. Obwohl in meiner Kindheit praktisch jeder Nachbarsjunge ein eigenes Tomos-Moped hatte, entwickelte sich meine wahre Liebe zu Motorrädern erst Jahre später, als ich während meiner vielfältigen Arbeit im Maschinenbau auch auf das Gebiet des Motorradzubehördesigns stieß. Ich habe viele Jahre in der Industrie-Branche verbracht und herausgefunden, was mir wirklich wichtig ist: Frieden, Erlebnisse und die Natur. Meine Reise führte zu einem eigenständigen Weg, auf dem ich anfing hochwertiges CNC-Zubehör für Motorräder herzustellen und meine Bekannten, Kunden und Durchreisende mit ihnen zu begeistern. Das Leben in meinem Heimatsort mitten in der Natur inspirierte mich und meine Freunde, die diese schöne Ecke besuchten, die vor den Augen von Gästen aus ganz Deutschland versteckt war . Da entdeckte ich meine Leidenschaft: den Menschen die Schönheiten der umliegenden Orte, die Wärme der Heimlichkeit, die wunderbare Kulinarik zu zeigen und all dies mit meiner Liebe zum Motorradfahren zu verbinden.“

Von damals bis heute

Motospa-Garage

Die Geschichte unserer Motospa-Garage Motospa geht ins Jahr 1925 zurück, als sie vom letzten Grafen (Besitzer) der Burg Kostel erbaut wurde. Das Land wurde ihm von meinen Großeltern für einen symbolischen Wert vermietet. Die Burg ist zwar ungefähr 2 km entfernt, da es aber damals keinen Zugang entlang einer geeigneten Straße gab und die Burg unmöglich zu erreichen war, wurde die Garage für das Auto des Grafen auf unserem Grundstück aufgestellt.

Dieser benutzte die Garage bis 1942, als der Zweite Weltkrieg wütete und der damalige Besitzer nach Italien fliehen musste. Seitdem verschwand auch jede Spur von ihm und die Garage blieb einige Zeit stehen.

Ungefähr um 1959, als meine Mutter heiratete, vergrößerte mein Vater die Garage und begann sie für alle seine Fahrzeuge zu benutzen, als eine mechanische Werkstatt sowie für alle Arbeiten auf dem Bauernhof, die unter einem Dach erledigt werden mussten.

Hier sind natürlich auch meine Erinnerungen an eine glückliche Kindheit, als sich Leute in dieser Garage regelmäßig bei der Hausschlachtung und beim Kochen von Branntwein gesellten. Als kleiner Junge reparierte ich hier auch mein erstes Auto, damit ich mich sicher auf den Weg zu meiner Freundin machen konnte.

Die Garage hat durchaus Seele und einen großen Wert für mich. Im Jahr 2009 wurde sie komplett mit einer neuen Stahlkonstruktion umgebaut. Im Jahr 2020, als die Idee von MOTOSPA geboren wurde, begann die Garage eine neue Geschichte zu schreiben. Zurzeit wird sie renoviert, damit alle Motorradfahrer einen angemesseneren Raum fürs Gesellen und schöne Momente zur Verfügung haben.

Läge

Wo wir uns befinden

Unsere Motospa-Werkstatt befindet sich in Colnarji, in einem wunderschönen ruhigen und abgelegenen Ort inmitten von alten und üppigen Wäldern, voller natürlichen Schönheiten. Nicht weit entfernt erfreut uns im Sommer die Frische des klaren Flusses Kolpa, wo wir Einwohner uns treffen, fischen, Kajak fahren oder einfach nur unser ruhiges Eckchen finden und die unberührte Natur genießen. Wenn Sie mit dem Motorrad in die Gemeinde Kostel ankommen, werden Sie von der idyllischen gebogenen Straße verzaubert, von der Ihr Blick zwischen den Baumkronen von der Burg Kostel gestohlen wird, die auf einem Hügel in der Nähe herrscht. Unsere Orte bieten viele kulturelle, soziale, ethnische und sportliche Ereignisse, die unsere Arbeit und Mission jeden Tag erneut inspirieren.

Der Ort Colnarji ist ein idealer Ausgangspunkt für abenteuerlustige Reisende, die das Leben genießen möchten. In einem Umkreis von 500 Kilometern um das Dorf erwarten Sie wundervolle Ausflugs- sowie hervorragende Verbindungspunkte, um Ihre Reise fortzusetzen.